IMPEL Logo

News

  • Gemeinsames Webinar: Einführung in Abfallinspektionen in Häfen

    10 May, 2021

    Wann: 16. März 2021 um 14:00 - 15:00 Uhr MEZ Ein gemeinsames Webinar von UNU SCYCLE und der Inspektion der Republik Slowenien für Umwelt und Raumplanung (IRSOP) findet am 16. März um 14:00 Uhr MEZ als Einführung in die Online-Schulung über Abfallinspektionen in Häfen statt.

    [Read more]
  • WasteForce-Abschlusskonferenz am 7. Mai 2021

    13 Apr, 2021

    Am 7. Mai findet die Abschlusskonferenz des WasteForce-Projekts statt. An diesem Tag werden Debatten über aktuelle Trends in der Abfallkriminalität und -politik, die Präsentation der Endergebnisse des Projekts WasteForce sowie Diskussionen über das Erbe und den weiteren Weg stattfinden.

    [Read more]
  • Letzte WasteForce-Schulung: TFS-Straßeninspektionen 27-29 April 2021

    09 Apr, 2021

    Die vierte und letzte Schulung im Rahmen des WasteForce-Projekts wird sich mit dem Thema Straßenkontrollen bei der grenzüberschreitenden Verbringung von Abfällen befassen. Die Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol) organisiert gemeinsam mit UNITAR als Teil des WasteForce-Konsortiums diese Online-Schulung. Die Teilnahme ist für die ausgewählten Teilnehmer kostenlos.

    [Read more]
  • IMPEL Nationale Peer Review Initiative (NPRI) Projekt. Online-Seminar vom 30. März 2021

    08 Apr, 2021

    Am 30. März 2021 fand das Abschlussseminar der zweiten Phase des Projekts National Peer Review Initiative (NPRI) statt. Das Seminar wurde von 32 Teilnehmern aus 14 Ländern besucht.

    [Read more]
  • Erfolgreiche Schulung zur Zusammenarbeit zwischen Asien und Europa bei der Bekämpfung der Abfallkriminalität

    17 Mar, 2021

    Das Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) hat im Rahmen des WasteForce-Projekts in Zusammenarbeit mit dem SCYCLE-Programm der Universität der Vereinten Nationen (UNU) und mit Unterstützung des WasteForce-Partners INTERPOL vom 24. bis 26. Februar 2021 einen dreitägigen Online-Schulungsworkshop über die Verfolgung von Abfallkriminalität veranstaltet.

    [Read more]
  • Auftaktsitzung des Wasser- und Landprojekts Tackling Illegal Groundwater Drilling and Abstraction (TIGDA) - 26. April 2021 10:00 CET - Virtuell über Teams

    04 Mar, 2021

    Grundwasser ist und bleibt eine wertvolle Ressource für die Umwelt und verschiedene menschliche Tätigkeiten. Zu den umweltbedingten und anthropogenen Belastungen dieser Ressource gehören unter anderem: Klimawandel (Dürre, Überschwemmungen usw.), (übermäßige) Entnahme und Verschmutzung (punktuell und diffus). Die Wiederverwendung von Wasser, Wasserpufferung und Infiltration sind einige der möglichen Maßnahmen, um unseren Bedarf an frischem Grundwasser zu verringern und die Grundwasserspeicher wieder aufzufüllen. Nichtsdestotrotz werden Grundwasserbohrungen und -entnahmen für verschiedene Zwecke notwendig bleiben. Grundwasserknappheit ist nicht mehr nur ein Problem der ariden oder mediterranen Länder. Die jüngsten längeren Dürreperioden haben wiederholt deutlich gemacht, dass die Grundwasservorräte in allen Mitgliedstaaten sorgfältig bewirtschaftet werden müssen (Entnahme und Anreicherung).

    [Read more]
  • EU Grüne Woche 1-4. Juni 2021

    01 Mar, 2021

    Die EU-Grüne Woche 2021 findet vom 1. bis 4. Juni 2021 statt. Die Europäische Kommission plant, die Grüne Woche als virtuelle Konferenz zu veranstalten, die dem Ziel der Nullverschmutzung gewidmet sein wird. Auf der Website der EU Green Week finden Sie weitere Informationen.

    [Read more]
  • Neue EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel

    25 Feb, 2021

    EU-ANPASSUNGSSTRATEGIE Die Europäische Kommission hat am 24. Februar 2021 ihre neue EU-Strategie zur Anpassung an den Klimawandel angenommen. In dieser neuen Strategie wird dargelegt, wie sich die Europäische Union an die unvermeidlichen Auswirkungen des Klimawandels anpassen und bis 2050 klimaresistent werden kann. Die Strategie verfolgt vier Hauptziele: eine intelligentere, schnellere und systematischere Anpassung und die Intensivierung internationaler Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel.

    [Read more]
  • Haben Sie ein Mitspracherecht: Konsultation zur Richtlinie über Umweltkriminalität läuft bis zum 03/05/2021

    23 Feb, 2021

    Die Europäische Kommission hat die Öffentlichkeit und ein breites Spektrum von Interessengruppen entsprechend ihren Interessen und ihrem Fachwissen zu diesem Thema um Beiträge gebeten. Dazu gehören: Akademische/Forschungseinrichtungen Für die Umweltpolitik zuständige Regierungsbehörden Nationale Staatsanwälte und professionelle Netzwerke für Staatsanwälte Nationale Richter und Berufsnetze für Richter Nationale Strafverfolgungsbehörden oder Berufsnetze der Strafverfolgungsbehörden Lokale/regionale Behörden Europäische oder internationale Einrichtungen, die sich mit Umweltkriminalität befassen Nichtregierungsorganisationen (NGO) Unternehmen/Industrie oder Unternehmens-/Wirtschaftsverbände Verbraucherorganisationen und Bürger

    [Read more]

Subscribe to our newsletter