IMPEL Logo

Projekt "Abgeleiteter Brennstoff" (RDF)

2017

Abgeschlossen

Projektbeschreibung und Ziele

Refuse Derived Fuel (RDF) ist ein Abfallbrennstoff, der durch Zerkleinerung und Dehydrierung fester Abfälle hergestellt wird. Er besteht hauptsächlich aus brennbaren Bestandteilen von Siedlungs- und Industrieabfällen wie Papier, Holz und Kunststoffen. Ersatzbrennstoffe werden in der Europäischen Union in großen Mengen transportiert und zur Energie- und Wärmeerzeugung verwendet.

Das Projekt wird sich mit der Frage befassen, wie man mit diesen Abfällen umgehen kann.

In diesem Projekt werden die einschlägigen Rechtsvorschriften untersucht, wie RDF hergestellt werden, welche Materialien für die Produktion verwendet werden und welche Qualitätsaspekte bei den verschiedenen Verfahren zum Einsatz kommen. Wie RDF gehandhabt und von der Produktion bis zur endgültigen Verwertung transportiert werden, sind ebenfalls wichtige Aspekte, die untersucht werden. Dies ermöglicht ein besseres Verständnis der mit RDF zusammenhängenden Fragen und die Erstellung gemeinsamer Leitlinien, z. B. wie RDF definiert wird, welche Abfallcodes gelten und welche Informationen und Daten für die zuständigen Behörden im Rahmen des Verfahrens der vorherigen schriftlichen Notifizierung wichtig sind.

Erwartete Ergebnisse:

  • Informationsaustausch von Informationen und Daten über die RDF-Produktion, -Verwertung und -Verbringung durch die teilnehmenden Mitgliedstaaten
  • Besseres Verständnis von RDF-bezogenen Themen wie Definitionen, Gesetzgebung und Durchsetzung
  • Entwicklung von Leitlinien für spezifische Anforderungen an die vorherige schriftliche Notifizierung und Zustimmung zur Verbringung von RDF
  • Förderung einer einheitlichen Anwendung der Verfahren zur vorherigen schriftlichen Notifizierung von RDF zwischen den zuständigen Behörden in den Mitgliedstaaten
  • .

Number: 2017/08 – Status: Abgeschlossen – Period: 2017 – Topic: Abfall und TFS - Tags:

Subscribe to our newsletter